"Von der Willkommens- zur Abschottungskultur"
07.09.2018

Aus aktuellem Anlass und anlässlich seines 25 jährigen Jubiläums startete Der Bunte Tisch Moers e.V. am 23. Juli 2018 die Kampagne »Von der Willkommens- zur Abschottungskultur« auf seiner Facebook-Seite.

Diese endet am Freitag, 28. September 2018 mit der gleichnamigen Tagung im Rahmen der bundesweiten interkulturellen Woche und des Tag des Flüchtling 2018.

Die Tagung findet in Kooperation mit dem Deutsch-maghrebinischen Institut für Kultur und Media (MAGDE), der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Kreishandwerkerschaft Duisburg statt.

Starten wird die Veranstaltung mit einem Kochworkshop ab 14 Uhr im Garten der Kulturen, Kornstr. 3 in Moers. Ab 18 Uhr beginnt der informative Teil mit einer kurzen Einführung durch die Bunte Jugend. Danach folgen Impulsreferate zu folgenden Themen:

1. Die politische Entwicklung in der Flüchtlingsarbeit von 2015 bis 2018 (von »Wir schaffen das« bis zu den Ankerzentren), Amar Azzoug, Der Bunte Tisch Moers e.V.

2. Änderungen in der Rechtslage seit 2015, RA. Dr. John Spiekermann

3. Bildungsangebote vor allem für ausreisepflichtige Flüchtlinge am Beispiel des Projektes »Perspektive Heimat – Eine Rückkehr in Würde«, Joel Olivier Zombou, GIZ

4. Wie wird die Entwicklung der deutschen Flüchtlingspolitik im Ausland am Beispiel Nordafrikas wahrgenommen?, Moncef Slimi, Vorsitzender des Deutsch- maghrebinischen Instituts für Kultur und Media (MAGDE)

Nach einer kurzen kulinarischen Pause wird eine Diskussionsrunde mit Einbeziehung des Plenums stattfinden.

Die Moderation übernimmt Harry Seelhof, NRZ/WAZ

Ende der Veranstaltung: ca. 22.00 Uhr.

Dateianhang herunterladen Anhang herunterladen




Jubiläum 25 Jahre Der Bunte Tisch Moers e.V. und Verleihung der Bunten Stifte 2018
05.09.2018

Seit 2003 verleiht der Bunte Tisch Moers e.V. den „Bunten Stift“. Es handelt sich hierbei um die Miniatur des ersten Kunstwerkes, das im Garten der Kulturen vom jordanischen Bildhauer Nazih Oweis zusammen mit der Jugendgruppe des Bunten Tisches modelliert und erstellt wurde.

Dieses Kunstwerk spiegelt die Philosophie unseres Vereins wieder: die Verbundenheit in der Vielfalt. Die Auszeichnung wird in der Regel an Menschen, Organisationen oder Einrichtungen in Moers verliehen, die sich aus Sicht des Vorstandes im Laufe des Jahres besonders für die Belange unserer Einrichtung verdient gemacht haben.

Mit der diesjährigen Preisverleihung werden zwei Preisträger für ihren Beitrag zur Völkerverständigung und für ihr soziales Engagement geehrt. Zum vierten Mal werden zwei Bunte Stifte verliehen. Der erste für eine lokale Preisträgerin entspricht den o.g. Kriterien des Vorstandes.

Oberste Zielsetzung unseres Vereins ist die Förderung des friedlichen Zusammenlebens der Kulturen. Mit dem zweiten Bunten Stift wird zum vierten Mal ein Preisträger geehrt, der sich auf überregionaler Ebene als „Brücke“ zwischen den Kulturen in besonderer Weise einsetzt.

Wann und wo:
Samstag, 17. November 2018 um 19.00 Uhr
im Ev. Gemeindehaus Meerbeck
Bismarckstraße 35 b
47443 Moers

Wichtig: Die Veranstaltung kann nur mit verbindlicher Anmeldung besucht werden. Es wird ein interessantes Kulturprogramm geboten. Näheres in Kürze!



Infoveranstaltung "Arbeit mit traumatisierten Kindern und Familien"
22.05.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits angekündigt, wollen wir die geplante Veranstaltung vom 30.April gemeinsam mit dem Psychosozialen Zentrum Düsseldorf wiederholen.

Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich zu der Veranstaltung am Montag, den 11. Juni 2018 in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Rathaus (Raum 2.072, Knowsley) im Gebäudeteil Nord, Rathausplatz 1, 47441 Moers ein.
Der Bunte Tisch Moers e.V. und die Stadt Moers (Fachbereich Schule und Sport) richten sich bei der Informationsveranstaltung zum dem Thema „Arbeit mit traumatisierten Kindern und Familien“ an Lehrerinnen und Lehrer sowie an pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kinder- und Jugendeinrichtungen. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Fragen nach der Erkennung von und der Umgang mit Traumatas bei Flüchtlingskindern und die Frage nach Therapiemöglichkeiten. Wir bitten Sie vorab bereits Fragen zu sammeln und diese an uns senden, um entsprechend auf die Anliegen eingehen zu können. Geleitet wird das Seminar von Dipl. Sozialpädagogin Sabine Rauch vom psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge, PSZ Düsseldorf.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine verbindliche Anmeldung unter www.willkommen-in-moers.de oder unter der Tel. 02841-8853873 bis zum 08. Juni gebeten.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Adell Sliwa

Dateianhang herunterladen Anhang herunterladen




Abschlussveranstaltung "Bildung - Ein Grundrecht auch für Flüchtlinge"
15.03.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

unser gemeinsames Projekt „Bildung - ein Grundrecht auch für Flüchtlinge“ wurde in der Zeit von September 2014 bis Januar 2018 erfolgreich und nachhaltig durchgeführt.

Diesen Erfolg haben wir allen Partnern und Unterstützern zu verdanken.

Wir laden Sie herzlich zu einer Abschlussveranstaltung am Samstag, den 21. April in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Garten der Kulturen, Kornstr.3, 47443 Moers ein. Wir wollen die Teilnehmer aller Teilmaßnahmen gebührend verabschieden und möchten Sie (Partner) und Unterstützer für das Engagement offiziell und herzlich danken.

Wir bitten Sie diese Einladung auch an alle Teilnehmer Ihrer Maßnahme weiterzuleiten. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Rückmeldung bis zum 16.April unter www.willkommen-in-moers.de, per E-Mail an buntertisch@gmx.de oder unter der Tel. 02841-885 38 73.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und verbleiben
mit herzlichen Grüßen
Amar Azzoug



Einladung zum ersten Treffen
03.03.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie bereits im November angekündigt, wird die bisherige Flüchtlingskonferenz zu einem Eine-Welt-Forum umbenannt, da aus unserer Sicht die weltweite Flüchtlingsthematik zu der Eine-Welt-Arbeit gehört. Zum ersten Treffen laden Der Bunte Tisch Moers e.V., die Kreishandwerkerschaft Duisburg und die Stadt Moers (Fachbereich Soziales, Senioren und Wohnen) herzlich ein.

Das Treffen findet am Montag, 12. März 2018 von 15:00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Ort: Großer Sitzungssaal - Altes Rathaus (1. Etage) Rathaus Platz 1, 47441 Moers.

Tagesordnung
TOP 1: Begrüßung und Einführung, Amar Azzoug
TOP 2: Vorstellung des aktuellen Projekts „Perspektive Heimat – eine Rückkehr in Würde“, Manjola Kola und Ina Benning
TOP 3: Erfahrungsaustausch und offene Diskussion
TOP 4: Verschiedenes Ende ca. 17:00 Uhr

Wir bitten um Rückmeldung unter www.willkommen-in-moers.de oder unter der Tel. 02841-885 38 73 und freuen uns darauf, Sie und Ihre Kollegen begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Amar Azzoug


1/44 Zur Seite 2» 44»
Archiv-Sammlung